Route drucken | Download GPX | E-Mail senden

Haben Sie Problemen mit drücken im Google Chrome oder Safari? Versuchen Sie es dann mit einem anderen Browser wie z.b. Firefox oder Internet Explorer.

Die Zwei Schanzen

Diese Wanderung führt Sie am prachtvollen, reich dekorierten früh-niederländischen Jugendstil Jagdschloss ‚De Mookerheide’ vorbei zum Heidegebiet ‚De Heumense Schans’, die nach dem hier gelegenen Verteidigungs- und Festungswerk benannt ist. Den gelben Pfählen folgend kommen Sie dann durch einen abwechslungsreichen Laub- und Nadelwald. In diesem Waldgebiet liegt das zweite Festungswerk, nach denen die Route benannt ist, die Mookerschanze. Genau wie die Heumener Schanze wurde dieses Verteidigungswerk vermutlich 1686 zur Zeit von Statthalter Willem III. von Landestruppen angelegt. Vom Aussichtsposten bei der Schanze blicken Sie über die Maas Richtung Cuijk und über den Maas-Waalkanal Richtung Grave. Die Wanderung geht weiter über eine Moräne, die vor etwa 150.000 bis 200.000 Jahren in der damaligen Eiszeit entstanden ist.

Start Wanderroute ‚Die Zwei Schanzen’:

  • Jagdschloss ‚De Mookerheide’, Heumensebaan 2 6584 CL Molenhoek
  • Gasthaus-Restaurant ´t Zwaantje, Groesbeekseweg 106 6585 KH Mook
  • Bahnhof Mook-Molenhoek 
Startpunkt Groesbeekseweg
6585 KH Mook Route zum Ausgangspunkt berechnen
Orientierungspunkt Jagdschloss ‚De Mookerheide’
Länge 5 km
Typ Markierte Route
Markierung Gelbe Pfähle
Wegtyp Unbefestigter Weg
Sehenswürdigkeiten auf dieser Route
Audio-Spot 5 – Deutscher Konferenzort Heumensebaan 2, Mook
De Stuwwal Mook, Mook

Wenn Sie auf der Route Fehler oder Ungenauigkeiten bemerken, geben Sie dies bitte weiter ans Routenbüro Nord- und Mittel-Limburg: Tel +31-(0)6-42045079 oder schicken Sie eine E-Mail an info@routebureaulimburg.nl. Herzlichen Dank!

Route drucken Download GPX E-Mail senden