Smakt

Smakt   

St. Jozeflaan 58    Smakt   


Das Wallfahrtsdorf Smakt lockt jährlich gut 30.000 Pilger an, die von nah und fern anreisen, um den Heiligen Josef zu verehren. Weitere Informationen über die St. Josef Kapelle finden Sie unter „Sehenswürdigkeiten”.

Im Dorf gibt es noch andere Sehenswürdigkeiten. Das Krieg-und-Frieden-Denkmal zum Gedenken der 20 Einwohner von Smakt und Holthees, die während des Zweiten Weltkriegs getötet wurden. Bei „Op de Bus“ liegt ein Sumpf als Überbleibsel des alten Flussgebiets der Maas. In der Gegend wachsen auch besondere Pflanzen. Zwischen Smakt und Maashees steht das „Kapelletje op de Hei“. Die kleine Kapelle wurde nach Ende des Zweiten Weltkriegs erbaut, aus Dankbarkeit darüber, dass man den Kriegsterror unbeschadet überstanden hatte. Bei Overloon hatte damals die größte Panzerschlacht stattgefunden.

Im nahe liegenden Holthees steht die Marienkapelle, die schon 1464 schriftlich erwähnt wurde. Etwas nördlich von Holthees liegen die noch erkennbaren Überreste des Schlosses Het Makken.

Essen und Trinken

Wanderrouten in der Nähe