St.-Goar-Kapelle

St.-Goar-Kapelle    

Moleneind 9    5964 AA    Meerlo   


Die St.-Goar-Kapelle wurde 1662 gebaut und gehörte bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts zum nahe gelegenen Hof „De Beijenbrugge“. Danach ging sie in den Besitz der Pfarrgemeinde Johannes der Täufer in Meerlo über. Die Kapelle steht unter Denkmalschutz und wurde Ende der 90er Jahre des vorigen Jahrhunderts gründlich restauriert.

Am 6. Juli ist der Feiertag des Heiligen Goar. Jedes Jahr findet an diesem Tag oder dem Sonntag darauf bei der Kapelle eine Messe unter freiem Himmel statt, die von einigen hundert Menschen besucht wird. Meerlo ist der einzige Ort in den Niederlanden, wo man dieses Heiligen gedenkt.

Wanderrouten in der Nähe