Schloss Wijchen

Schloss Wijchen    

Kasteellaan 9    6602 DA     Wijchen    website


Schloss Wijchen kann auf eine lange und bewegte Geschichte zurückblicken. Jahrhundertelang bildete das Schloss die Kulisse für Schlachten, verbotene Liebschaften und königliches Leben. 1392 wurde das Schloss von Wijchen erstmals schriftlich erwähnt. Wahrscheinlich reicht der erste Schlossbau bis in die Mitte des 14. Jahrhunderts zurück.

Das Schloss war im Besitz verschiedener Adelsfamilien und wurde vermutlich mindestens einmal zerstört. Außerdem brannte es in der Nikolausnacht 1906 nach einem Schornsteinbrand vollständig aus. Einzig das äußere Mauerwerk blieb erhalten. Doch das Schloss wurde schon bald wieder aufgebaut und 1908 erstrahlte es wieder im alten Glanz.

In den 90er Jahren wurde das Schloss von Grund auf restauriert. Derzeit ist hier das Museum Schloss Wijchen untergebracht und die Gemeinde Wijchen nutzt verschiedene Säle für Ratssitzungen und Trauungen.

Das Museum befindet sich im Obergeschiss und enthält archäologische Sammlungen und zeitgenössische Kunst. Zum Museum gehört auch ein Teil des hinter dem Schloss gelegenen Gartens, „De Tuun“ mit seinen historischen Kulturpflanzen und Kräutern.

Wanderrouten in der Nähe