Schloss Horn in Horn

Schloss Horn in Horn   

Kasteelstraat 6    6085BH    Horn   


Das Schloss ist eine der ältesten, noch erhaltenen mittelalterlichen Ringwallburgen in den Niederlanden. Die Burg wurde auf einer natürlichen Anhöhe an der Maas erbaut. Der Name Horn und die alternativen Schreibweisen Horne, Hurnen und Hornin stammen von dem germanischen Wort Hornjôn ab, das "Hügel oder Winkel im Sumpfland" bedeutet. Die Maas war die natürliche Grenze zwischen Horn und dem nahegelegenen Roermond.

Das Schloss stammt vermutlich bereits aus dem 10. oder 11. Jahrhundert und gehörte ursprünglich so genannten Raubrittern, die ihren Lebensunterhalt dadurch verdienten, dass sie auf der stark befahrenen Maas Zoll erhoben. Rund um das Schloss liegt ein im Landschafsstil angelegter Park. In der Nähe des Schlosses befindet sich außerdem ein U-förmiger Schlossbauernhof aus dem 19. Jahrhundert, der ursprünglich zum Schloss gehörte.

Eingeschränkt zu besichtigen für Gruppen auf schriftliche Nachfrage.

Wanderrouten in der Nähe