Niederländisch-reformierte Kirche

Niederländisch-reformierte Kirche   

Maasweg 27    5863 AW    Blitterswijck   


Reformierte Kirche aus dem Jahre 1828, gestiftet von Baroness A.M. Mackay. Giebeldach mit Dachreiter, Spitzbogenfenster, Glockenstuhl mit Uhr von Alexus Petit von 1799. Kanzel, Balustrade, Bänke und Kronleuchter stammen noch aus der Bauszeit.

Die Kirche ist nur im Sommer geöffnet. An der Ostseite der Kirche befindet sich ein Friedhof mit dem Grabstein von Baroness A.U.M. de Cocq van Haeften, gestorben 1877. Kurios ist das Grab des Schlossherrn, der hier zusammen mit seinem Esel begraben wurde.

Wanderrouten in der Nähe