Mahnmal für Toleranz

Mahnmal für Toleranz   

Roggelseweg 58    6081 NP    Haelen    website


Das Mahnmal für Toleranz wurde am 8. März 2001 zum Gedenken an die Kriegsjahre 1940-1945 eingeweiht. Während dieser Zeit kamen 687 Soldaten aus 11 Ländern im Gebiet Leudal ums Leben.

Im Herzen des Mahnmals wurde eine CD-ROM mit entsprechenden Infos platziert. Das Denkmal steht vor dem Leudalmuseum, wo man sich ausführlich über die Fakten informieren kann.

Das Mahnmal ist eine Bronzeskulptur, geschaffen von der Bildhauerin Thea Houben aus Roggel in Mittellimburg.

Wanderrouten in der Nähe