Klostergarten St. Agatha

Klostergarten St. Agatha   

Kloosterlaan 24    5435 XD    Sint Agatha    website


Der Klostergarten von St. Agatha ist einer der besterhaltenen Klostergärten der Niederlande. Der Garten ist durch das Klostertor aus dem Jahr 1644 zu erreichen. Er ist von einer Gartenmauer aus rotem Backstein umrahmt, die aus dem 18. Jahrhundert stammt.

Im Garten sind die einstigen Funktionen noch gut zu erkennen, u.a. Gebet (Brevier) und Freizeit, aber auch als Nahrungsquelle: So sorgten Teiche für die Versorgung mit Fisch. Der Formschnitt der Buchsbaumhecken ließ religiöse Symbole entstehen.

Des Weiteren befinden sich hier einige eindrucksvolle Bäume, wie z. B. die 150 Jahre alte Magnolie. Der Klostergarten ist das ganze Jahr über täglich zwischen Sonnenauf- und untergang geöffnet.

Wanderrouten in der Nähe