Hauskapelle Hasselt

Hauskapelle Hasselt   

Hasselt 5    Velden   


Diese Hauskapelle wurde 1914 oder 1915 für Monsignore J. Willemsen gebaut.

Willemsen war zu Besuch in Löwen gewesen, als der Erste Weltkrieg ausbrach. Er konnte nicht mehr rechtzeitig zu seinem Wohnsitz nach Rom zurückreisen und musste in Löwen bleiben. Es gelang ihm, ins neutrale Velden zu flüchten, wo er täglich die Hl. Messe las, bis er 1919 nach Rom zurückkehrte.

Gegenwärtig wird die Kapelle nicht mehr als solche genutzt. Sie ist nur vom Wohnhaus aus zugänglich und Besucher haben keinen Zutritt.

Die Kapelle ist Teil derRoute Kruisen en kapellen: Fietsen met een devoot tintje (etwa: Kreuze und Kapellen: Radeln mit einem Hauch von Frömmigkeit). Hier geht es zum PDF-Download der Route.

Wanderrouten in der Nähe