Eindrucksvoller Eiskeller

Eindrucksvoller Eiskeller   

Lange Heg    5944    Arcen   


Im Arcener Wald versteckt sich ein besonderes Juwel: ein Eiskeller aus dem 19. Jahrhundert! Um 1820 herum wurden in den Niederlanden viele Eiskeller gebaut. Vor allem Bierbrauer, Bäcker und Adelige, die sich dies leisten konnten, schafften sich die Keller an, damit sie während der Sommermonate ihre Lebensmittel kühlen konnten.

Aus der zugefrorenen Gracht des Schlosses von Arcen wurde Eis gehackt und dann in dem drei Meter tiefen Keller gelagert. Der Keller wurde durch 2 kleine Türen hintereinander verschlossen, um die Außenwärme fernzuhalten. Zudem wurde der Keller mit Erde isoliert und mit Bäumen umpflanzt, die Schatten spenden sollten.

Die Stiftung Het Limburgs Landschap hat den Eiskeller restauriert und ein Flugloch in die Tür eingebaut, damit er von Fledermäusen als Schlafplatz genutzt werden kann. In den gesamten Niederlanden gibt es nur noch drei Eiskeller, die in einem solch guten Zustand erhalten geblieben sind.

Wanderrouten in der Nähe