Die Peelkobolde von Horst

Die Peelkobolde von Horst   

Kerkstraat    5961    Horst    website


„Sogar ein Besserwisser kann noch etwas Kluges sagen.“ Siebzehn bronzene Kunstgegenstände im Zentrum von Horst symbolisieren das noch junge Märchen der Peelkobolde (niederl. ‚Peelkabouters’), geschrieben vom ehemaligen Horster Bürgermeister Fasol.

Die bronzenen Figuren kreierte Nicolas van Ronkenstein im Jahre 1997. Das Märchen von den Peelkobolden ist in Horst als Buch in der Brunafiliale oder im VVV erhältlich, beide liegen nur wenige Meter vom Kunstwerk entfernt.

Wanderrouten in der Nähe