De Melkende Non – Die Melkende Nonne

De Melkende Non – Die Melkende Nonne    

Kloosterstraat    5971 BC    Grubbenvorst   


An der Kloosterstraat in Grubbenvorst steht die Bronzeskulptur der Melkenden Nonne. Das Objekt wurde 1978 im Auftrag der ehemaligen Gemeinde Grubbenvorst von R. Sheriff angefertigt.

Der Ort, an dem die Skulptur heute steht, der Ursulinenpark, war früher eine Weide und gehörte zum Klosterhof. Auf diesem Bauernhof arbeiteten auch Ordensschwestern, die für die Versorgung des Viehs, u.a. das Melken der Kühe zuständig waren.

Die Ursulinen hatten einen Teil ihres Grundbesitzes der Gemeinde überlassen. Zum Dank ließ die Gemeinde dieses Kunstwerk errichten.

Wanderrouten in der Nähe