Commiezenwohnungen – Boxteler Bahn

Commiezenwohnungen – Boxteler Bahn   

Heijenseweg 7-11    6591 HA    Gennep    website


Da der Bahnhof von Gennep an der schnellsten Bahnverbindung von London nach Berlin lag, war er seit 1878 ein wichtiger niederländischer Grenzbahnhof. Der intensive Grenzverkehr machte die Anwesenheit von Zollbeamten erforderlich, den sogenannten „Commiezen”.

Die Noord-Brabantsche-Duitsche Spoorwegmaatschappij (N.B.D.S.) ließ für sie die Commiezenwohnungen errichten. Hierfür wurden die letzten Steine aus den Feldbrandziegeleien verwendet, die die NBDS mit Steinen für den Bau der Maasbrücke 1871-1873 versorgt hatten.

Die Commiezenwohnungen befinden sich heute am Heijensweg 7 bis 11

Wanderrouten in der Nähe