Barmhartige Samaritaan - Kunst & Keramik

Barmhartige Samaritaan - Kunst & Keramik   

Niersweg 1    6591 CT    Gennep    website


Das Kriegsdenkmal Barmhartige Samaritaan wurde 1949 von Jac Maris geschaffen. Es besteht aus vulkanischem Tufstein aus der Eifel. Aufgrund der ungünstigen Witterungsverhältnisse wurde die Skulptur 1993 durch eine bronzene Replik ersetzt.

Jac Maris war der Ansicht, dass man die gefallenen Helden des Zweiten Weltkriegs am besten mit einem Standbild ehren könne, das ihre Opferbereitschaft und Nächstenliebe darstellt. Auf dem Sockel des Denkmals sind Kriegsszenen abgebildet, wie zum Beispiel Sklaverei und eine Exekution. Dadurch wird die Nächstenliebe im Großformat wiedergegeben, während die Kriegsrealität ein kleines Format erhält.

Der Künstler Jac Maris (1900-1996) war der Enkel von Jacob Maris, einem bekannten Maler der Haager Schule.

Wanderrouten in der Nähe