Audio-Spot 221 - Ein Tag, den man nie vergisst

Audio-Spot 221 - Ein Tag, den man nie vergisst   

Kasteelhof 4    5995    Kessel    website


Im September 1944 finden in Mittel- und Nordlimburg schwere Gefechte zwischen den aus der Peel-Region vorrückenden Alliierten und den deutschen Besatzungstruppen statt. Kessel wird im November Schauplatz von Tod und Zerstörung. Eine Fähre kentert und zahlreiche Zivilisten ertrinken. Am 17. November 1944 sprengen deutsche Soldaten den Turm der Pfarrkirche und stecken die Burg De Keverberg in Brand.

Am 19. November marschierten die Briten aus Richtung Helden ohne Gegenwehr ins Dorf ein. Die Befreiung von Kessel erfolgte im Zuge der Kämpfe in Mittel- und Nordlimburg, genauer zwischen Overloon und Meijel in der Peel-Region.

Dieser Audio-Spot ist Teil der Liberation Route Europe. Sie können sich die Geschichte dieses Ortes auf http://www.liberationroute.de oder über die App Liberation Route Europe auf dem Smartphone anhören. Die App kann gratis im App Store und im Google Play Store heruntergeladen werden.

Wanderrouten in der Nähe