Het Schinkemenke

Het Schinkemenke   

Kwartelenmarkt 12    5911 HZ    Venlo   


Het Schinkemenke ist das Standbild einer geharnischten Person mit Schild. Das aus Stein gehauene Schinkemenke wurde 1617 vom Bildhauer Gregorius Schissler angefertigt. Der Name stammt wahrscheinlich von der Annahme, dass auf dem Wappen des „Menke“ (Männlein) ein Schinken (=Ham) zu sehen sei. Die Statue stand ursprünglich auf dem Grote Markt. Gegen Ende des 18. Jahrhunderts zog die Statue in eine Nische des Rathausgiebels um. Das Original steht nun im Limburgs Museum. Auf dem Springbrunnen am Kwartelenmarkt steht seit 1953 ein neues Schinkemenke. Jedes Jahr findet rund um das Schinkemenke der „Schinkemèrt”, ein festlicher Straßenmarkt, statt.

Wanderrouten in der Nähe