De Duivelskuil

De Duivelskuil   

Bleijenbeek    Afferden   


Das Naturgebiet De Duivelskuil – oder Duvelskuul, wie es im Limburgischen genannt wird – ist ein Moorgebiet südöstlich von Afferden. Den zentralen Kern der ‚Teufelskuhle’ bilden fünf Seen mit jeweils unterschiedlichen Säuregraden und Verlandungsstadien.

Altholländische Landziegen und Konikpferde halten die Landschaft durch Abweidung offen. Die Vielfalt des Gebiets zieht viele Brutvögel, Amphibien und Reptilien, ebenso wie viele Libellen, Schmetterlinge und andere Insekten an. Auch Rehe, Füchse und Dachse fühlen sich in De Duivelskuil wohl.

Wanderrouten in der Nähe