Schloss Bleijenbeek

Schloss Bleijenbeek   

Bleijenbeek    Afferden   


Schloss Bleijenbeek liegt am Bach Eckeltsebeek. 1405 wird Bleijenbeek erstmals erwähnt. Zu dieser Zeit bestand das Landgut vermutlich aus einem von einer Gracht umgebenen Bauernhof mit einem Wohnturm. Später wurde das Gebäude nach und nach zu einem mittelalterlichen Schloss ausgebaut. Das Bombardement vom 21. Februar 1945 hat das imposante Schloss in eine Ruine verwandelt.

Die Ruine lässt noch die Konturen des Gebäudes erkennen, das einst als gutes Beispiel für eine Ritterwohnung der zweiten Hälfte des siebzehnten Jahrhunderts galt.

Wanderrouten in der Nähe